Die Erfolgsfaktoren

Nur auserwählte Athleten mit den besten Aussichten im harten Eishockey-­Business erhalten die einmalige Chance, sich in Zug in The Hockey Academy zum Eishockeyprofi ausbilden zu lassen. Hierfür gelten verschiedene Auswahlkriterien. Es werden aber grundsätzlich alle Nachwuchsspieler im sportlichen Bereich gleich gefördert und erhalten auf dem Weg zum NL-Profi professionellen Support, da alle an gleichen Trainings teilnehmen und von den gleichen Coaches profitieren können. Wenn möglich, werden eigene Junioren eingebaut.

Athleten von The Hockey Academy profitieren von einzigartigen Erfolgsfaktoren:

  • Flexible, ganzheitliche Ausbildung
  • Die besten Trainer und Spezialisten
  • Ideale Trainingsinfrastruktur
  • Spielpraxis mit Einbettung ins Wettkampfsystem
  • Solides berufliches Fundament

Alle sind Gewinner

Die erste spezifische Ausbildung zum Hockey-Profi basiert auf einem einzigartigen "Alles-sind-Gewinner-Modell" und bietet eine echte Alternative zur Abwanderung in ausländische Juniorenligen.

«The Hockey Academy» bringt Nutzen und Gewinn für alle: 

  • Für den Athleten auf dem Weg zum Hockey-­Profi, das eine berufliche Basis für die Zeit nach der Karriere legt.
  • Für die Familie, die durch eine Rundum-­Versorgung des Spielers an seiner Ausbildungsstätte in allen Belangen entlastet wird.
  • Für den EVZ, der eine Quelle mit verheissungsvollen Nachwuchsspielern für sein Fanionteam erschliesst.
  • Für die anderen Stammvereine der Spieler, die mit Ausbildungseinheiten und Knowhow von "The Hockey Academy" oder einem fertig ausgebildeten Elitespieler für das eigene Fanionteam einen "return on investment" erhalten.
  • Nicht zuletzt profitieren das gesamte nationale Eishockey und die Schweizer Nationalmannschaft von top-ausgebildeten Nachwuchskräften, die auch auf internationalem Niveau überzeugen.